Die laif Genossenschaft

Über uns

„Die laif Genossenschaft der Fotograf:innen versteht sich, durch die Sicherung, Förderung und die Weiterentwicklung der Agentur und Marke „laif“, als Institution zur Wahrung und Förderung eines unabhängigen Fotojournalismus, hochqualitativer Fotografie und der Pressevielfalt – einem Grundpfeiler der Demokratie.“

 –  Präambel der laif-Genossenschaft – 

Gründung der laif-Genossenschaft im April 2022 via Zoom von laif-Fotograf:innen.

Über die „laif-Genossenschaft“:
Die „laif Genossenschaft“ wurde im April 2022 von 22 laif-Fotograf:innen gegründet und im Juni 2022 hat die Genossenschaft die „laif Agentur für Photos & Reportagen GmbH“ von der „ddp media GmbH“ gekauft.
Zu den über 300 Mitgliedern der Genossenschaft zählen überwiegend Fotograf:innen der Agentur „laif“, Bildredakteur:innen, Unterstützer:innen eines unabhängigen Journalismus und guter Fotografie sowie Förder:innen der Pressefreiheit.

Über die Agentur „laif“:
Die laif Agentur für Photos & Reportagen GmbH wurde 1981 von vier Fotografen in Köln gegründet und vertritt heute mehr als 400 renommierte Fotograf:innen weltweit, darunter zahlreiche World Press Photo- und Pulitzer-Preisträger:innen.
Mit dem Vertrieb von Bildlizenzen hochwertiger Fotoproduktionen und der Vermittlung von Editorial und Corporate Shootings, besonders im internationalen Kontext, gehört laif zu den führenden Bildagenturen für
Fotojournalismus in Deutschlands. laif repräsentiert darüber hinaus mehr als 40 internationale Partneragenturen im deutschsprachigen Raum und ist Syndicationpartnerin der Société du Figaro sowie der New York Times.

www.laif.de

Vertreter der laif Genossenschaft eG i.G.

Vorstand:
Christoph Bangert
Andreas Herzau
Manfred Linke

Aufsichtsrat:
Dagmar Schwelle (Vorsitzende)
Ingmar Björn Nolting (stellvertr. Vorsitzender)
Bettina Flitner
Jörg Gläscher
Berthold Steinhilber